Körper und Geist: Pflegeberatung für urologische und koloproktologische Patienten 1. HJ 2019

Die Kontrolle über die Harn- und Stuhlausscheidung zu verlieren, bedeutet einen enormen Einschnitt in den täglichen Alltag und in die individuelle Lebensqualität. Häu$ g führt dies in die soziale Isolation.Ziel der Beratung ist es, die Betroffenen durch neue pflegerische Konzepte, in ihrer Kontinenz und in ihrer Selbstständigkeit zu fördern. Wir beraten und informieren über Blasenschwäche, Harninkontinenz, Stomaversorgung, Komplikationen sowie alternative Versorgungsmöglichkeiten.

Leitung

Peter Mainka
Sylvia Stypa

Zielgruppe

Betroffene Patienten und ihre Angehörigen, betreuende Pflegekräfte

Information

0 23 61 / 54 - 25 86 (Tel.)
(während der Sprechstunde)
0 23 61 / 54 - 15044
(Peter Mainka)

Termin

jeder 1. Mittwoch im Monat
jeweils 14:00 - 16:00 Uhr

Kosten

kostenfrei

Ort


Elternschule
Raum 118
Ärztehaus am
Prosper-Hospital
Mühlenstr. 27
45659 Recklinghausen

Datum

08.05.2019

Zeit

14:00–16:00


Zur Übersicht