Gesunde Leckereien für Kinder


Kinder naschen gerne - und damit sie dabei noch gesund leben, haben die Ernährungsexpertinnen aus dem St. Elisabeth-Hospital ein paar Rezepte für die nächste Party zusammengestellt.

 

Gerolltes Gemüse

Zutaten für 4 Portionen:
- 8 kl. Tortillafladen
- 2 Paprika
- ½ Schlangengurke
- 1 Möhre
- ½ Eisbergsalat
- 150 g Naturjoghurt
- 100 g Saure Sahne
- 2 EL Saft einer Zitrone
- 1 TL Currypulver Salz, Pfeffer

So wird's gemacht:

1. Gemüse waschen und in kleine Würfel schneiden
2. Den Eisbergsalat ebenfalls waschen und in Streifen schneiden
3. Gemüse und Salat in einer Schüssel vermischen
4. Den Naturjoghurt, die saure Sahne, den Zitronensaft und das Currypulver in einer Schüssel verrühren
5. Schmecken Sie den Currydip mit Salz und Pfeffer ab.
6. Jetzt werden die Tortillafladen in einer Pfanne ohne Fett erwärmt
7. Die Fladen mit dem Currydip bestreichen, das Gemüse gleichmäßig verteilen und zum Schluss den Fladen zusammenrollen.

 

Müslikugeln

Zutaten für 8 Kugeln:
- 2 El Früchtemüsli
- 2 El Magerquark
- 1 Messerspitze Zimt
- 1 EL Sesam

So wird´s gemacht:
1. Müsli in eine kleine Schüssel geben. Quark und Zimt untermischen, etwa 5 Minuten quellen lassen.
2. Sesam auf einen kleinen Teller geben. Die Müsli-Quark-Masse zu 8 walnussgroßen Kugeln formen und im Sesam wälzen.

 

Bärentaler

Zutaten für ca. 30 Taler:
- 120 g Margarine oder Rapsöl
- 100 g Zucker
- 1 Ei
- 75 g Kokosraspel oder gehackte Haselnusskerne
- 200 g Weizenvollkornmehl
- 1 TL Backpulver
- 120 g Vollkornhaferflocken
- 50 g Vollkornhaferfleks

So wird's gemacht:
1. Den Backofen auf 175° vorheizen
2. Margarine oder Rapsöl mit dem Zucker schaumig rühren
3. Nach und nach das Ei, die Kokosraspel, das Mehl und das Backpulver unter die Eimasse rühren
4. Zum Schluss vorsichtig die Haferflocken und die Haferfleks unterheben
5. Kleine Teighäufchen mit einem feuchten Esslöffel auf das Backblech setzen
6. Die Plätzchen müssen 20 - 30 Minuten backen

 

Gesund naschen

Das St. Elisabeth-Hospital in Herten ist bekannt für seine gesunde und zugleich leckere Küche - diesem Prinzip bleiben auch die Konditorinnen treu. Wir stellen Ihnen hier drei gesunde und zugleich leckere Rezepte vor.

Vollwertplätzchen

250g Butter
2 Eier
Zimt
200g Zucker, braun
Schokoladenraspel
250g Haferflocken
120g Mehl, Weizenvollkornmehl
2TL Backpulver
(Weinstein)
150g Haselnüsse, gehackte oder gemahlene

Alle Zutaten gut vermischen und Plätzchen daraus formen. Das Ganze bei 190°C ca. 10-15 min. Backen. Feinen Zucker nehmen. So schmeckt das Rezept immer wieder anders. Aber dennoch lecker.

 

Orangen - Schokoladen - Plätzchen

100 g Schokolade, dunkle, fein gehackt
200 g Weizenmehl, (Vollkornmehl)
1 TL Backpulver
1 Orange(n), abgeriebene Schale
175 g Rohrzucker
1 Ei
2 EL Milch
100 g zimmerwarme Butter Mehl mit Backpulver mischen.

Alle Zutaten, außer der Schokolade, zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Dann erst die Schokolade unterkneten. Den Teig in Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.Den Teig etwa 8 mm dick zu einem Rechteck ausrollen, daraus Rhomben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 10 Minuten backen.

 

Saure - Sahne Plätzchen

350 g Mehl (Vollkornmehl)
170 g Butter
6 EL saure Sahne
1 Eiweiß
Zucker, braun

Vollkornmehl, Butter und saure Sahne gut durchkneten und etwa eine halbe Stunde kühl ruhen lassen. Den gekühlten Teig dann dick ausrollen und mit Förmchen ausstechen. Eine Seite der Plätzchen mit Eiweiß bestreichen und in braunem Zucker wälzen. Bei 200°C ca. 8-10 Min. backen, bis sie leicht braun sind.